Unternehmen

Unsere Tochtergesellschaften

Die UBM ist ein Immobilienentwickler europäischen Formats mit Sitz in Wien. Das Unternehmen notiert seit 1873 an der Wiener Börse und verfügt über eine solide Erfolgsgeschichte. Priorität liegt dabei auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro sowie auf den Heimmärkten Österreich, Deutschland und Polen.

26.09.2011

 

2010 wurde im Osten des Areals der ehemaligen Sternbrauerei Riedenburg mit der Errichtung exklusiver Eigentumswohnungen und der Revitalisierung des Altbestandes für Wohnzwecke begonnen. Aufgrund des erfolgreichen Verlaufs übernimmt UBM nun auch den westlichen Teil der Immobilienentwicklung und wird am Fuße des Rainsbergs 66, der einzigartigen Lage entsprechende, Wohnungen mit einer gesamten Wohnnutzfläche von 5.900 m² errichten. Unter den vier Baukörpern mit der markanten Kalkstein-Glas-Fassade soll auch eine Tiefgarage mit 92 Stellplätzen entstehen. Die Planungsarbeiten sind bereits weitgehend abgeschlossen und die Bauvorbereitung läuft auf Hochtouren. UBM will noch in diesem Jahr mit der Errichtung beginnen. Die Fertigstellung des Westteils ist für 2013 geplant.
Der Stadtteil Riedenburg ist aufgrund der zentrumsnahen Lage eine beliebte Wohngegend. Villen, Einfamilienhäuser und viel Grün bestimmen das Stadtbild. Durch das Neutor erreicht man in wenigen Minuten die barocke Altstadt mit dem Festspielbezirk.
Die Sternbrauerei in der Riedenburg wurde zwischen 1898 und 1907 vom bekannten altösterreichischen Baumeister Jakob Ceconi errichtet. Seit der Betriebsaufgabe 1956 lag das 20.636 m² große Gelände brach. 1972 wurden die Anlagen bis auf Kellergewölbe, Verwaltungsgebäude und Brauereigasthof geschliffen. Da die Gestaltung der letzten großen Freifläche am Rande der weltberühmten Salzburger Altstadt eine besondere Herausforderung darstellt, wurde 2006 vom damaligen Liegenschaftseigentümer, Asset One Immobilien-entwicklungs AG, ein internationaler Architekturwettbewerb ausgeschrieben.
Der Entwurf der New Yorker Architektinnen Gisue und Mojgan Hariri, mit zwei skulptural durchgestalteten Baukörpern im Ostteil und vier im Westteil vor dem Hintergrund der Felsen des Rainberges, fand die ungeteilte Zustimmung von Stadt Salzburg, Altstadtkommission und Gestaltungsbeirat. UBM wird, ebenso wie im Ostteil, auch im Westteil die spannende Fassaden¬gestaltung und die Kubatur des Siegerprojektes übernehmen. Sie hat eine hohe imagebildende Qualität und stellt eine räumliche Beziehung zur Felswand her. Vom Bauherrn wird lediglich die Raumaufteilung an europäische Verhältnisse angepasst.


Mit der Umsetzung des Westteils entspricht UBM der Zielsetzung des Siegerprojektes von Hariri und Hariri, ein einzigartiges innerstädtisches Quartier zu erschaffen. Somit wird die, aus wirtschaftlichen Überlegungen getrennte, Entwicklung wieder zusammengeführt. Gemein haben alle Baukörper die hohe Wohnqualität. Die Eigentumswohnungen sind unverwechselbar – egal ob im revitalisierten Altbau oder in den zeitgenössischen Neubauten – keine gleicht der anderen. Klassische Stadtwohnungen, stylische Ateliers oder exklusive Penthäuser mit Gärten, Loggien, Balkonen oder Terrassen garantieren urbanes Wohnen auf höchstem Niveau.
Mit der Vermarktung des Bauteils West wurden Team Rauscher Immobilien und das Schwesterunternehmen Finest Homes Immobilien exklusiv beauftragt. Beide gelten mit 20 Mitarbeitern und über 300 Immobilientransaktionen jährlich als die führenden Immobilienbüros der Stadt Salzburg.
Angeboten werden Zwei-Zimmer-Wohnungen zwischen 47 und 77 m² zu einem Verkaufspreis von 197.000 bis 396.000 Euro, Drei-Zimmer-Wohnungen zwischen 59 und 121m² von 262.000 bis 595.000 Euro und Vier-Zimmer-Wohnungen zwischen 90 und 113 m² von 362.000 bis 598.000 Euro. Hochwertige Designerausstattung ist selbstverständlich. Feinste Parkettböden, moderne Bäder in edlem Philip Starck-Design oder raumhohe Verglasungen im Wohnbereich sorgen für ein hervorragendes Wohnambiente. Highlight sind die sechs Penthousewohnungen. Sie sind zwischen 131 und 247 m² groß und verfügen über bis zu 350 m² Panoramaterrasse. Verkaufsstart für den Bauteil West war der 14. September 2011. Das Ergebnis in den ersten zwei Wochen bestätigt die Investitionsentscheidung von UBM, es wurden bereits acht Wohnungen verkauft.
Die Bauarbeiten im Ostteil kommen gut voran. Die Fassaden von ehemaligem Verwaltungsgebäude und Brauereigasthof in der Steinbruchstraße erstrahlen in neuem Glanz. Schon im Oktober werden die ersten Bewohner in den mustergültig revitalisierten Altbau einziehen. Die zeitgenössischen Bauteile E und F befinden sich im Rohbaustadium. Die exklusiven Neubaueigentumswohnungen im Ostteil werden Mitte nächsten Jahres fertig. Dass bereits mehr als 50 % verwertet werden konnten, war wesentlich ausschlaggebend für die Übernahme des Westteils.


Die Sternbrauerei Riedenburg ist nach dem Einkaufszentrum Karo in Bischofshofen und dem gewerblichen Teil der prämierten „Neuen Mitte Lehen“ das dritte Projekt von UBM in Salzburg. Die Gesellschaft entwickelt, vermietet und verkauft Immobilien aber nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa. Über 80% des Umsatzes werden im Ausland erzielt. Die mehrheitlich im Besitz von Porr (41%) und CA Immo (25%) stehende UBM verfügt über Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Kroatien, Niederlande, Polen, Rumänien, Russland, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Zum 30.6.2011 hielt UBM Immobilien mit einer Nutzfläche von rund 580.000 m² und einen Grundstücksvorrat von 2,48 Mio. m². Im Portfolio enthalten sind auch Beteiligungen an 11 Hotels mit über 2.800 Zimmern, ein 200-Zimmer-Haus wird zusätzlich in Pacht betrieben.
1873 unter dem Namen Union Baumaterialien gegründet, gilt die Firma als grundsolides Unternehmen. Spekulation ist ein Fremdwort. So gelang es UBM als einzige unter den an der Wiener Börse notierten Immobiliengesellschaften auch in der Rezession durchgängig schwarze Zahlen zu schreiben.

 

usebrowser close Get Google Chrome Browser Get Mozilla FirefoxBrowser Get Opera Browser Get Apple Safari Browser Get Microsoft Internet Explorer