News & Presse  

Unsere Tochtergesellschaften

Die UBM ist ein Immobilienentwickler europäischen Formats mit Sitz in Wien. Das Unternehmen notiert seit 1873 an der Wiener Börse und verfügt über eine solide Erfolgsgeschichte. Priorität liegt dabei auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro sowie auf den Heimmärkten Österreich, Deutschland und Polen.

14.03.2016

UBM wird bis 2019 in Stuttgart ein neues Hotel errichten UBM Development AG expandiert in Deutschland weiter. Nach Bayern, Berlin, Hessen, Hamburg und Rheinland-Pfalz wird der österreichische Immobilienentwickler nun auch in Baden-Württemberg aktiv. Nächstes Vorhaben ist die Errichtung eines Hotels in der Stuttgarter Innenstadt. Projektpartner ist die Munich Hotel Invest GmbH. Die Bauarbeiten werden im ersten Quartal 2017 beginnen und bis Frühjahr 2019 dauern. „Deutschland ist nach Österreich der wichtigste Markt“, sagt UBM-CEO Karl Bier. „Wir können hier bei annähernd gleichen Baukosten höhere Erträge erzielen. UBM wird sich in Zukunft noch stärker als bisher auf Hotels fokussieren. Die Investorennachfrage ist in dieser Asset-Klasse besonders vielversprechend.“ So konnte UBM erst letzte Woche mit einem Forward-Deal das noch im Bau befindliche Holiday Inn Frankfurt Gateway Gardens verkaufen. 2015 ist das Transaktionsvolumen im weltweiten Hotelmarkt um beinahe die Hälfte auf 85 Mrd. USD gestiegen. Rund 29 Mrd. USD davon entfielen auf Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Das neue Stuttgarter Hotel wird 325 Zimmer umfassen und soll an der Ecke Nordbahnhofstraße und Wolframstraße auf einer 9.890 m² großen Liegenschaft errichtet werden. Das unbebaute Grundstück liegt im Zentrum der umfangreichen Stadtentwicklung nördlich des Hauptbahnhofs. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befinden sich das Ende 2014 eröffnete Shopping-Center „Milaneo“ und diverse Büroneubauten. Der Hauptbahnhof, die Einkaufsmeile Königsstraße und die Grünanlagen des Schlossgartens liegen in einem Umkreis von nur 500 Metern und sind fußläufig erreichbar. Über die U12-Stationen Pragfriedhof und Milchhof ist der Standort hervorragend an den öffentlichen Verkehr angeschlossen. Das Projekt setzt sich aus zwei Gebäudeteilen zusammen und verfügt in einem Tiefgeschoß über 107 Stellplätze. Entsprechend den hohen Standards von UBM und den Prinzipien nachhaltiger Immobilienentwicklungen, soll das Hotel als Green Building ausgeführt werden. UBM Development AG konzentriert sich als Pure-Play-Unternehmen auf die Entwicklung von Wohnungen, Büros und Hotels. Die Gesellschaft notiert seit Gründung vor 143 Jahren an der Wiener Börse. Kaum ein Unternehmen kann auf eine so umfangreiche Historie zurückblicken, schon gar nicht in der Immobilienbranche. Sorgfalt und Nachhaltigkeit sind für den Erfolg ebenso ausschlaggebend, wie Architekturqualität und hochwertiges Bauhandwerk. UBM weist einen hohen Diversifikationsgrad nach Märkten und AssetKlassen auf. Heimmärkte sind Österreich, Deutschland und Polen. Immobilienentwicklungen in Tschechien, den Niederlanden und Frankreich tragen zur Diversifikation bei. Mit einer Entwicklungsleistung von 43 Hotels mit knapp 9.000 Zimmern in den letzten 20 Jahren zählt UBM zu den Top-Hotelentwicklern in Europa. Zurzeit umfasst die Projektpipeline 13 Hotels in Amsterdam, Berlin, Danzig, Frankfurt, Hamburg (2), Mainz, München (2), Stuttgart, Warschau und Wien (2) mit einem kumulierten Investitionsvolumen von rund 430 Mio. Euro. Darüber hinaus ist UBM Eigentümer, Miteigentümer oder Betreiber von 17 Hotels mit rund 3.800 Zimmern.

 

Rückfragehinweis:

Dr. Julia Kozielski
Head of Investor Relations and Corporate Communications
Telefon: 0043/(0)50/626-3827 E-Mail: investor.relations@ubm.at

Rusy Informationsmanagement e.U.
Telefon: 0043/(0)2625/37164
E-Mail: office@rusy.at oder public.relations@ubm.at 

 

Presseaussendung 14.03.2016.pdf

usebrowser close Get Google Chrome Browser Get Mozilla FirefoxBrowser Get Opera Browser Get Apple Safari Browser Get Microsoft Internet Explorer