Unternehmen

Unsere Tochtergesellschaften

Die UBM ist ein Immobilienentwickler europäischen Formats mit Sitz in Wien. Das Unternehmen notiert seit 1873 an der Wiener Börse und verfügt über eine solide Erfolgsgeschichte. Priorität liegt dabei auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro sowie auf den Heimmärkten Österreich, Deutschland und Polen.

22.08.2017

(Wien/München, 22-08-2017) Die gesicherte Verkaufs-Pipeline von UBM Development AG wächst stetig. Das Großprojekt Leuchtenbergring wurde in Form eines Forward Deals an Real I.S. veräußert. Die Übergabe ist für Mitte 2018 geplant, eine Anzahlung von EUR 75 Mio. fließt schon im vierten Quartal 2017.

 

Das Hotel- und Büro-Development Leuchtenbergring in München ist eine weitere Erfolgsgeschichte der UBM-Tochter Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH. Die Top-Immobilie wurde für EUR 190 Mio. an einen offenen Spezialfonds des Real I.S. verkauft. Durch eine eigene Zufahrt zum mittleren Ring und der Lage am S-Bahnhof Leuchtenbergring verfügt das bereits LEED Gold verifizierte Gebäude über eine exzellente Verkehrsanbindung.

 

„Leuchtenbergring 20 ist ein Landmark-Projekt. Eine optimale Nutzung unseres Bestandes, in dem wir ein Objekt mit laufender Rendite in unserer Pipeline hervorragend weiter entwickeln konnten“, erklärt Dr. Bertold Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Grund und Mitglied des Executive Committee der UBM.

 

Leuchtenbergring – attraktive Lage für Mieter

Mit einer Gesamtmietfläche von rund 35.000 Quadratmetern wird das Projekt Leuchtenbergring über sechs Ober- und zwei Untergeschosse mit 387 Tiefgaragen-Stellplätze verfügen. Das bestehende Hotelgebäude wird auf insgesamt 279 Zimmer sowie um hochwertige Büro- und Einzelhandelsflächen erweitert. Prominente Mieter wie der im deutschen Raum führende Betreiber verschiedener Online-Marktplätze Scout 24, das Traditionsunternehmen Zweirad-Center Stadler sowie das Vier-Sterne-Hotel Holiday Inn haben sich bereits Mietverträge mit langfristigen Vertragslaufzeiten gesichert und sorgen ein Jahr vor Fertigstellung für einen über 75%-igen Vermietungsgrad.

 

Auswirkungen des Verkaufs auf UBM

Die in Form eines Forward Deal abgewickelte Transaktion wirkt sich vorerst im vierten Quartal 2017 mit einer Anzahlung von EUR 75 Mio. auf die Nettoverschuldung aus. Die gesamte Auswirkung kommt nach geplanter Übergabe im zweiten Quartal 2018 zum Tragen.  

 

Zeitpunkt der Auswirkung

Q4/2017* bzw. Q2/2018

Verkaufserlös*

rund EUR 190 Mio.

Effekt auf Gesamtleistung

94%

Effekt auf Umsatz

100%

Effekt auf Nettoverschuldung*

100%


* Im Q4/2017 erfolgt eine Anzahlung in Höhe von EUR 75 Mio. Der Rest des Kaufpreises wird zum Zeitpunkt der Übergabe, voraussichtlich im Q2/2018, bezahlt.

 

UBM Development AG ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 144 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kern-Kompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Die Aktien der UBM sind im August 2016 ins Prime Market Segment der Wiener Börse gewechselt. www.ubm.at 

 

Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH ist ein Tochterunternehmen der UBM Development AG. Das Unternehmen ist in ganz Deutschland als Projektentwickler und Bauträger tätig. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Hotel, Büro und Wohnen. Von der Planung und Entwicklung über die Errichtung bis hin zur Vermarktung werden alle Leistungen aus einer Hand angeboten. Münchner Grund zeichnet sich durch über 50 Jahre Erfahrung aus und errichtet ausschließlich hochwertige, anspruchsvolle und renditestarke Immobilien als Vermögensanlage. www.muenchnergrund.de

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

 

Dr. Bertold Wild

Vorsitzender der Geschäftsführung

Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH

Tel.: +49 89 74 15 05 28

Email: kontakt@muenchnergrund.de

 

Mag. Milena Ioveva

Leitung Investor Relations & Unternehmenskommunikation

UBM Development AG

Tel.: +43 (0)50 626-1763

Email: public.relations@remove-this.ubm.at

 

Presseaussendung 22.08.2017

usebrowser close Get Google Chrome Browser Get Mozilla FirefoxBrowser Get Opera Browser Get Apple Safari Browser Get Microsoft Internet Explorer