Unternehmen

Unsere Tochtergesellschaften

Die UBM ist ein Immobilienentwickler europäischen Formats mit Sitz in Wien. Das Unternehmen notiert seit 1873 an der Wiener Börse und verfügt über eine solide Erfolgsgeschichte. Priorität liegt dabei auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro sowie auf den Heimmärkten Österreich, Deutschland und Polen.

11.09.2017

• Zusatzbetrag für 2014-UBM Anleihe von € 22,50 sowie € 6,28 Stückzinsen 

• Umtauschfrist läuft von 13.09. – 02.10.2017

• Bar-Zeichnung einer neuen 5-jährigen Folge-Anleihe (2017-2022) mit Kupon von 3,25% möglich 

 

(Wien, 12-09-2017) Die UBM Development AG, ein Immobilienentwickler von europäischem Format, eröffnet Investoren der bestehenden UBM-Anleihe 2014-2019 ab 13. September 2017 eine interessante Möglichkeit zum Umtausch in eine neue UBM-Anleihe.

 

Anleger werden eingeladen, Angebote zum Umtausch ihrer Teilschuldverschreibungen der UBM-Anleihe 2014-2019 in Teilschuldverschreibungen der neuen UBM-Anleihe 2017-2022 abzugeben. Das Umtauschverhältnis beträgt 1:1, sodass je eine Teilschuldverschreibung der 2014-Anleihe mit einem Nominalwert von € 500 in je eine neue Teilschuldverschreibung der UBM-Anleihe 2017-2022 Nominalwert von € 500 umgetauscht werden kann. Weiters wird ein Zusatzbetrag von € 22,50 je umgetauschter Teilschuldverschreibung geboten. Anleger erhalten die Stückzinsen der laufenden Zinsperiode von € 6,28 je umgetauschter Teilschuldverschreibung. Die jeweilige Depotbank ist angehalten, alle Inhaber der 2014-Anleihe über die nächsten Schritte zu informieren. Die Umtauschfrist läuft bis 02. Oktober 2017.

 

Der Kupon der neuen UBM-Anleihe 2017-2022 liegt bei 3,25 % p.a., die Laufzeit bei
fünf Jahren. Im Anschluss an das Umtauschangebot folgt ein Bar-Zeichnungsangebot (soweit die Anleihen nicht umgetauscht wurden). Interessierte Anleger können in der Zeit von voraussichtlich 04.10.2017 bis 06.10.2017 die Anleihe zeichnen, wobei eine vorzeitige Schließung vorbehaltlich bleibt. Geplanter Valutatag ist der 11.10.2017.

 

„Ich freue mich, dass die UBM bestehenden Anlegern eine Verlängerung bis 2022 mit attraktivem Kupon und Umtausch-Prämie anbieten kann“, sagt Patric Thate, CFO der UBM Development AG.

 

Die UBM Development AG plant, den Nettoerlös aus dem Umtausch bzw. der Neuemission für die Realisierung bestehender und neuer Projekte, insbesondere für die geplante verstärkte Tätigkeit in den Kernmärkten Österreich, Deutschland und Polen zu verwenden. Darüber hinaus soll dadurch die Finanzierungsstruktur des Unternehmens optimiert und die Finanzkraft gestärkt werden.

 

Das Angebot im Detail:

 

Umtauschangebot für UBM-Anleihe 2014-2019

Umtauschfrist

13.09.2017 bis 02.10.2017

Barausgleich

EUR 28,78 je umgetauschter Teilschuldverschreibung*

Umtauschverhältnis

1:1 (zzgl. Barausgleichsbetrag)

*Der Barausgleich beträgt EUR 28,78 je Anleihe zu Nominale EUR 500,- dieser inkludiert    Stückzinsen in Höhe von EUR 6,28.

Bar-Zeichnungsangebot

Zeichnungsfrist

04.10.2017 bis 06.10.2017
vorbehaltlich vorzeitiger Schließung

Ausgabekurs

101,50 % (einschließlich einer Verkaufsprovision von 1,5%, die von nicht institutionellen Anlegern zu tragen ist; die üblichen Abschläge können gewährt werden)

Re-Offer-Kurs

100,00 % (für institutionelle Anleger)

 

Allgemeine Eckdaten der UBM-Anleihe 2017-2022

Emittentin

UBM Development AG

ISIN/WKN

AT0000A1XBU6/ A19NSP

Volumen
(Umtauschangebot + Barangebot)

bis zu EUR 100.000.000,00
mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu 120.000.000,00

Stückelung

EUR 500,00

Zinssatz

3,25 % p.a., zahlbar jährlich nachträglich, jeweils am 11.10.

Valuta

11.10.2017

Laufzeit

5 Jahre, endfällig

Rückzahlungskurs

Am Laufzeitende zu 100 % des Nennbetrags

Fälligkeit

11.10.2022

Börseneinführung

Wiener Börse – Corporate Prime Segment;

Frankfurter Börse – Quotation Board

Zahlstelle

Raiffeisen Bank International

Joint Bookrunner

Raiffeisen Bank International, Quirin Bank

 

Das Angebot richtet sich sowohl an private Investoren in Österreich, Deutschland und Luxemburg wie auch an institutionelle Investoren. Als Joint Lead Manager und Bookrunner der Transaktion fungieren die Raiffeisen Bank International AG, Wien und Quirin Privatbank AG, Berlin.

 

Disclaimer

Anleger tragen das Bonitätsrisiko der Emittentin. Diese Mitteilung stellt eine Marketingmitteilung gemäß Wertpapieraufsichtsgesetz und Werbung gemäß Kapitalmarktgesetz ("KMG") dar, jedoch weder ein Angebot von Teilschuldverschreibungen (die "Teilschuldverschreibungen") der UBM Development AG ("UBM") noch eine Finanzanalyse, eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder eine auf Finanzinstrumente bezogene Empfehlung. Ein öffentliches prospektpflichtiges Angebot von Teilschuldverschreibungen der UBM erfolgt ausschließlich in Österreich, Deutschland und Luxemburg (das "Angebot") an dort ansässige Anleger auf Grundlage eines gemäß KMG erstellten Prospekts, der von der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde am 11.9.2017 gebilligt, veröffentlicht und nach Deutschland und Luxemburg notifiziert wurde sowie allfälliger Nachträge dazu (zusammen der "Prospekt"). Der Prospekt wurde in elektronischer Form auf der Internetseite der Emittentin, www.ubm.at, Unterseite "Investor Relations", Unterseite "Anleihe", veröffentlicht. Im Zusammenhang mit dem Angebot der Teilschuldverschreibungen sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich, die Angaben dieser Marketingmitteilung sind unverbindlich. Anleger sollten sich daher vor ihrer Anlageentscheidung mit dem Inhalt des Prospekts vertraut machen, insbesondere mit den Hinweisen auf Risiken, Steuern und Interessenkonflikte, und sich persönlich unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation eingehend beraten lassen.

 

UBM Development AG ist ein Immobilienentwickler von europäischem Format. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 144 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kern-Kompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Die Aktien der UBM sind im August 2016 ins Prime Market Segment der Wiener Börse gewechselt. www.ubm.at 

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

 

Mag. Milena Ioveva

Leitung Investor Relations & Unternehmenskommunikation

UBM Development AG

Tel.: +43 (0)50 626-1763

Email: public.relations@ubm.at

 

Presseaussendung 12.09.2017

usebrowser close Get Google Chrome Browser Get Mozilla FirefoxBrowser Get Opera Browser Get Apple Safari Browser Get Microsoft Internet Explorer